header_image
  • IMMOBILIENSUCHE

    € 0 bis € 1.500.000

    Weitere Suchoptionen
Ihre Suchergebnisse

Beurkundung

Die Beurkundung ist ein wichtiger Termin beim Erwerb oder dem Verkauf einer Immobilie. Beurkundung meint einen Termin bei dem zuständigen Notar, an dem Käufer, Verkäufer und – falls von den Parteien gewünscht – auch der Makler teilnehmen. Der Notar liest dabei den Kaufvertrag vor und geht ihn mit den Parteien durch. Im Anschluss daran erfolgen die Unterschriften der Parteien. Damit ist der Vertrag beurkundet. Erst auf dieser Grundlage können alle baurechtlichen Schritte unternommen und die Eintragungen ins Grund veranlasst werden.

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Angebote vergleichen