header_image
  • IMMOBILIENSUCHE

    € 0 bis € 1.500.000

    Weitere Suchoptionen
Ihre Suchergebnisse

Dachneigung

Die Dachneigung ist in Bebauungsplänen vorgeschrieben und darf auch von einem Bauherren nicht eigenständig geändert werden. Sie bezeichnet das Gefälle des Daches und wird als Winkel in Grad oder in Prozent angegeben. Als Flachdach gelten Dächer mit einer Neigung unter 10 Grad, Steildächer sind Dächer mit einer Neigung über 30 Grad. Dächer mit einer Neigung zwischen 10 und 30 Grad werden zumeist als flach geneigt bezeichnet.

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Angebote vergleichen