header_image
  • IMMOBILIENSUCHE

    € 0 bis € 1.500.000

    Weitere Suchoptionen
Ihre Suchergebnisse

Fachwerkhaus

Als Fachwerkhaus werden Häuser bezeichnet, deren Konstruktion auf einem Skelettbau aus Holz beruht. Diese Bauweise ist seit dem Mittelalter in Deutschland sehr verbreitet. Das Ständerwerk besteht aus senkrechten Balken, die durch waagerechte Balken verbunden werden. Zur besseren Stabilisierung z.B. gegen starken Wind werden auch schräge Querbalken eingezogen. Die so entstehenden Fächer in der Holzkonstruktion wurden ursprünglich mit einer Mischung aus Lehm und Holz verfüllt, später durch Mauerwerk. Bei den typischen Fachwerkhäusern wurden die Balken dunkel und die “Gefache” weiß getüncht. Seit dem 19. Jahrhundert wurden Fachwerkhäuser immer seltener errichtet. Erst seit einigen Jahren kommt es im Zuge einer Rückbesinnung auf traditionelle Bauweisen wieder häufiger zu Neubauten im Fachwerkstil. Im Norden Deutschlands sind Fachwerkhäuser wegen der Witterungsbedingungen weniger verbreitet als in anderen Regionen.

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Angebote vergleichen